Wie nachhaltig ist die energetische und stoffliche Nutzung biogener Ressourcen?

Podiumsdiskussion zur EU-Bioökonomie-Politik

 am 03.04.19 in Freiburg

Für den 3. April 2019 hatte die Freiburger Agrofuelgruppe „Energiehunger – Nein Danke!“ (EHND) im Vorfeld der Wahlen zum EU-Parlament Vertreterinnen und Vertreter des Parteienspektrums zu einer Diskussion über die Bioökonomiepolitik der Europäischen Union am Beispiel der Palmölimporte eingeladen gehabt. Dabei waren sich alle DiskussionsrednerInnen auf dem Podium einig, dass es sich bei der energetischen und stofflichen Nutzung von Biomasse um „eine ganz schwierig zu beantwortende Frage“ handeln würde. Nachstehend wird der Diskussionsverlauf dokumentiert.

„Wie nachhaltig ist die energetische und stoffliche Nutzung biogener Ressourcen?“ weiterlesen

Großes Interesse an Podiumsdiskussion

Nahezu 70 Interessierte bei Podiumsdiskussion zur zukünftigen Biomassepolitik.

Vergangenen Montag entwickelte sich im Gemeindesaal der Ludwigskirche in Freiburg eine angeregte Debatte über die zukünftige Biomassepolitik in Deutschland und Europa und deren globale Auswirkungen.

Bei heißen Temperaturen nahmen Vertreter*innen von CDU, SPD, Bündnis 90 – Die Grünen und Die LINKE Stellung zu Klimaschutz, Mobilität und Energieversorgung im Zusammenhang mit der Verwendung von Biomasse für energetische Zwecke.

Ein ausführlicher Bericht folgt.